Die Zukunft

Gemeinsam für den Erfolg

 

 

 

 

Unkel ist familienfreundlich:

Es ist mir wichtig, mich weiter dafür einzusetzen, dass sich Familie und Beruf noch mehr in Einklang bringen lassen.

Die 3. KITA kommt.

 

Unkel ist beliebt:

Deshalb werden wir einen neuen Kindergarten mit mehreren Gruppen bauen. Dem berechtigen Wunsch junger Familien nach einem

Betreuungs-Platz für ihre Kinder wollen wir auch in Zukunft gerecht werden.

 

Unkel ist vorbildlich:

Die „Waldgruppe“ des Marienkindergartens ist ein echter Erfolg. Daran knüpfen wir an: Mit der Beweidung von Ziegen führen wir die

Mädchen und Jungen an die Tierpädagogik heran.

 

Unkel ist sehr gefragt:

Darum haben wir die Weichen dafür gestellt, dass in Scheuren ein neues Baugebiet ausgewiesen wird. Insgesamt erschließen wir

„Im Brücher“ über 70 neue Bauplätze für junge Familien. Mit Ihrer Stimme kann ich als Stadtbürgermeister daran weiterarbeiten.

 

Unkel ist kostbar:

(ein kostbares Kleinod): Wir fördern die authentische Stadtentwicklung. Das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept ISEK

bietet uns dazu eine echte Chance. Schwerpunkte bilden die Unterstützung privater Eigentümer bei der Sanierung ihrer denkmalgeschützten Fachwerkhäuser und die weitere Aufwertung unserer einmaligen Rheinpromenade. Das Gelände der früheren Löwenburg soll so schnell wie möglich neu und typisch für Unkel beplant werden. Es gilt, das Interessenverfahren zügig umzusetzen.

Daran möchte ich für uns Alle als Stadtbürgermeister weiterarbeiten.

 

Unkel baut Barrieren ab:

Wir haben neue öffentliche Toiletten für Menschen mit Handicaps geschaffen, die immer geöffnet haben. In Unkel, Scheuren und

Heister haben wir zusätzliche Behindertenparkplätze sinnvoll angelegt. Im Stadtbereich haben wir sämtliche Übergänge der Bürgersteige für Rollstühle und Rollatoren abgesenkt und das ist erst der Anfang. Die Rheinpromenade und das Umfeld des Bahnhofes werden wir für alle Generationen behindertengerecht ausbauen.

 

Unkel fördert Freizeitfreude:

Mit dem Sportpark verfügen wir über eine ganz neue, moderne Anlage. Es gibt einen Bereich für Fußballvereine den Bolzplatz für

spontane Kicker und die Athletikfläche für jeden. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir das benachbarte ehemalige Freibadgelände zum Bürgerpark entwickeln. Mit Ihnen würde ich diesen Prozess als Ihr Stadtbürgermeister gern weiter gestalten.

 

Unkel ist anziehend:

Der Tourismus ist gerade auch für unsere Kulturstadt Unkel ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Bedürfnisse und Trends haben sich

gewandelt, diese Entwicklung nehmen wir auf und modellieren sie mit. Der Wandertourismus bleibt eine wichtige Säule. Als Ihr Stadtbürgermeister möchte ich mich unermüdlich auch künftig dafür einsetzen dürfen, Wanderwege und markante Anziehungspunkte weiter aufzuwerten. Das beste Beispiel ist der neu geschaffene Elsberg: Mit Erfolg habe ich mich als Ihr Stadtbürgermeister beim

Naturpark Rhein-Westerwald für ein neues touristisches Highlight eingesetzt: eine überdachte Aussichtplattform auf dem Elsberg, die unsere schöne Stadt für uns Alle in ein noch besseres Licht rückt. Im kulturellen Bereich würden wir gerne zusätzliche Veranstaltungen anbieten können. Damit unsere Gäste noch zügiger, umweltbewusster und stressfreier einen Abstellplatz für ihr Fahrzeug in unserer schönen Kulturstadt finden, werden wir ein Parkleitsystem schaffen. Dabei wie auch im Tourismus überhaupt und ganz generell bauen wir auf partnerschaftliche Zusammenarbeit.

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Auch hier gilt:   Für Alle. Für Unkel

 

Zusammen werden wir weiter viel Erfolg haben. Packen wir es an!

 

.... unsere kulturelle Vielfalt

 

.... attraktiven Tourismus

 

.... die Panorama-Promenade

 

.... kurze Wege

 

.... charmante Kleinode: Wir lieben unsere Ortsteile

 

.... ein gesundes Selbstbewusstsein

 

.... die Verbindung von Trend und Tradition: Städtebauentwicklung noch mehr fördern

 

.... wirtschaftliche Weiterentwicklung: Unternehmensansiedlungen unterstützen

 

.... die stärkere Vereinbarkeit von Familie und Beruf: die 3. KITA kommt.

 

.... noch mehr Barrierefreiheit: erst abgeflachte Bordsteine, nun ist der Bahnhof an der Reihe

 

.... noch bessere Sportmöglichkeiten: Die Stadt Unkel gab den Anstoß zur Sanierung des Hallenbades

 

.... eine noch würdigere Erinnerungskultur: Friedhöfe sind Denkmäler

 

.... Bürgersinn: Einzelprojekte zusammen gestalten

 

 

Kompetenz mit Herz. Für Unkel.

 

Stadtbürgermeister Gerhard Hausen